Maria Bersin





Bereits in meiner Jugend beschäftigte mich die Frage nach dem Sinn des Lebens. Die Ungerechtigkeit und das Leid in der Welt berührten mich immer sehr tief. Ich begann mich in verschiedenen Initiativen des Umweltschutzes und der Friedensbewegung zu engagieren und arbeitete viele Jahre in einer Entwicklungshilfe-Organisation.
Mein Wunsch war es, einen Beitrag zu leisten, um „die Welt zu verändern und zu verbessern“. In dieser Zeit entdeckte ich auch Yoga; für mich damals eine Praxis, die mir half, körperlich und psychisch zu entspannen.
Durch ein einschneidendes Ereignis in meinem Leben konnte ich mein Engagement im Außen nicht weiter führen. Ich wurde vom Leben „nach Innen geworfen“. Schwierige und leidvolle Jahre brachte mich zu der Erkenntnis, dass nicht nur die Veränderung der äußeren Welt wichtig war, sondern dass es eine Innenwelt gab, die meine Aufmerksamkeit benötigte. Ich begann, mich meinen Ängsten und dem inneren Unfrieden zu stellen und fand über Therapie und Selbsterfahrung zu Spiritualität und Meditation.
Die Übersiedelung von Deutschland nach Lanzarote half mir sehr auf diesem inneren Weg. Die Begegnung mit Saajid öffnete neue Tore hin zu dem Verständnis von Meditation als Lebensweise, dem Akzeptieren des Lebens als „weglosem Weg“ und dem Erkennen der Wesensnatur. In Verbindung sein mit diesem Wesenskern und in Frieden kommen mit dem einfachen Menschsein sind für mich die wichtigsten Aspekte im Leben.

Yoga und Meditation sind meine Wegbegleiter und praktische Lebenshilfe.
* In kleinen Schritten Achtsamkeit für Körper, Gedanken und Gefühle entwickeln.
* Bereit sein, alte Muster loszulassen, um mich neuen Erfahrungen zu öffnen.
* Mich tief im Herzen berühren lassen.
* Innere Stille erleben und die Freude des einfachen Seins.
* Im Gewahrsein des „Ewigen“ durchs Leben gehen.

Seit meiner Ausbildung als Yogalehrerin in 2002 unterrichte ich Hatha Yoga auf Lanzarote in öffentlichen und privaten Zentren und biete auch Yoga Ferien auf der Insel an.
Mein Yoga Stil ist fließend und meditativ. Achtsamkeit, die Freude an der Bewegung und das Genießen des eigenen Körpers stehen im Vordergrund. Ich empfinde meinen Beruf als Berufung, und es erfüllt mich sehr, auf diese Weise anderen Menschen helfen zu können.

www.yoga-lanzarote.net